Betreuungskräfte vor Ort Die Seniorenhelfer Sachsen

Weil jeder Mensch wertvoll ist

Entlastungs- und Betreuungsdienste sind wichtig für alle Senioren die in Ihrer gewohnten Umgebung betreut werden wollen. Deshalb hat der Gesetzgeber neben den Pflegediensten, auch Anbieter für niederschwellige Leistungen zugelassen. Diese bedürfen einer Zulassung über die Krankenkassen oder anderer Behörden.

Diese Dienste übernehmen Aufgaben die der Pflegedienst nicht leisten kann, z.B. zusammen Einkaufen, Begleitung zum Arzt, Friseur oder zu Seniorengruppen,  hauswirtschaftliche Versorgungen,  Hilfestellungen bei Anträgen uvm. .

Pflegedienste und Betreuungsdienste sollen und müssen zusammen arbeiten, damit wir gemeinsam den Senioren helfen können. Wir als Betreuungsdienst wissen nicht alle Krankheiten die unsere Senioren haben, aber mit Hilfe vom Pflegedienst können wir uns darauf einstellen.

Viele Senioren sind allein zu Hause und freuen sich wenn wir vorbeischauen, mit Ihnen Reden, Singen, Spazierengehen oder Freunde und Bekannte besuchen, oder auch einfach nur im Haushalt oder Garten entlasten.

Für Menschen mit Demenz gehört zu meinen Aufgaben Kochen, Backen, Musik hören, singen, Kartenspiele, Spaziergänge, Lesen und Vorlesen. Es kommt aber auch immer auf die Verfassung der Senioren an, ob sie sich gut fühlen, wie das Wetter ist usw. Um eine individuelle gute Betreuung zu leisten ist es für mich wichtig die Biographie des Betreuten zu kennen.

Aktivitäten im Freien wie Bewegungsübungen oder kleine Spiele sind sehr beliebt bei Demenzpatienten, die Natur neu entdecken was für Blumen im Frühjahr, Sommer oder Herbst blühen.

Wir sind Begleiter, Berater, Entlaster, Betreuer und Ansprechpartner bei großen und kleinen Problemen im Alltag. Man findet uns in Altenberg genauso wie in Dippoldiswalde, Dresden, Freital, Pirna, Königstein, Sebnitz, Neustadt/Sa. Usw.

Wir freuen uns auch Sie zu unterstützen

 

Dieser redaktionelle Artikel wurde geschrieben von: Corina Lucius