Unterstützung auf dem Land

Die Seniorenhelfer sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Patienten/Pflegebedürftigen  und Pflegedienst im Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge geworden. Gerade im ländlichen Raum, wo Wege und Infrastruktur mäßig ausgebaut sind und Pflegebedürftige auf die Hilfe von außen angewiesen sind, um alltägliche Dinge des Lebens bewältigen zu können, sind die Seniorenhelfer Sachsen in der Lage, hilfsbedürftige Menschen zu entlasten und das eigenständige und selbstbestimmte Leben in der eigenen Wohnung/dem eigenen Haus weiter zu ermöglichen.

Dazu dient das persönliche Budget eines jeden Pflegebedürftigen in Höhe von 125 €/Monat - Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Mit diesen Budget kann der Pflegebedürftige eine Vielzahl von Leistungen in Anspruch nehmen; ob die Begleitung zu einem Arztbesuch, der Wocheneinkauf, hauswirtschaftliche und gärtnerische sowie handwerkliche Tätigkeiten aber auch das Pflegen sozialer Kontakte, körperliche und geistige Mobilisierung und das Ermöglichen der Teilnahme und Teilhabe am Leben zählen zu den Leistungen, die die Seniorenhelfer im Rahmen der Entlastung und Betreuung anbieten.

Die Seniorenhelfer sind auch wichtige Vertrauenspersonen und Ansprechpartner der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen in Sachen Beratung zur Beantragung eines Pflegegrades. Somit sind die Seniorenhelfer im Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge für Pflegebedürftige und deren Familien nicht mehr wegzudenken und tragen dazu bei, dass hilfebedürftige Menschen ein würdiges und selbstbestimmtes Leben weiterführen können. 

„…weil jeder wertvoll ist“

 

Dieser redaktionelle Artikel wurde geschrieben von: Ziethen Birgit